Examen geschafft!


04.10.2017

Examen geschafft!  

Nach über drei Jahren Ausbildung haben jetzt 16 Schüler der Schule für Physiotherapie der m&i-Fachklinik in Bad Pyrmont erfolgreich ihr Staatsexamen absolviert.  

Innerhalb von vier Wochen mussten die angehenden Physiotherapeuten in mehreren  mündlichen Prüfungen und schriftlichen Klausuren beweisen, dass sie sich in der Anatomie, der Physiologie und in den speziellen Krankheitsbildern der Orthopädie, der Chirurgie, der Inneren Medizin, der Neurologie, der Kinderheilkunde und in der Frauen- und Geburtshilfe auskennen. Ebenso wurde die praktische Anwendung am Patienten abgeprüft.  

Dies alles geschah unter den kritischen Augen von Prof. Dr. Scheibe, der von der Landesschulbehörde als Prüfungsvorsitzender bestellt wurde.  

Bei der Ergebnisbekanntgabe bedankte sich Schulleiter Heiko Begemann bei den Schülern für die gezeigten Leistungen und bei den anderen Lehrkräften für Ihre Unterstützung während des Examens.  

„Neben den Erwerb von fachlichen Kompetenzen legen wir auch großen Wert darauf, dass unsere Absolventen die sozialen Kompetenzen vermittelt bekommen, die für den Umgang mit Patienten unerlässlich sind“, so Heiko Begemann. Er ist sich sicher, dass die Absolventen auf dem Arbeitsmarkt gefragte Physiotherapeuten sind.  

Weiterhin haben die Absolventen die Möglichkeit, mit einem Studium im Anschluss ihren ersten akademischen Abschluss zu erreichen.  

Die bestandenen Prüfungen wurden im angemessenen Rahmen mit Lehrern, Mitschülern und Angehörigen auf dem Examensball gefeiert.  

Die frisch examinierten Physiotherapeuten heißen: Amelie Berger, Mona Billerbeck, Merle Burmeier, Anne-Sophie Chrobok, Xander-Phillipus Deijs, Alyssa Goldammer, Sarah Hartmann, Sascha Kleer, Jan Florian Lüchow, Merve Öktem, Christin Rudolph, Milena Rust, Katharina Saake, Lisa Schlensog, Svenja Thielecke, Marvin Trompa,

  • img
  • img
  • img
icon